Meditation Berlin Wedding Pankow

"Der wichtigste Moment ist immer die Gegenwart."

Im Ganz Ich finden Sie Meditation im Einzelunterricht wie im Gruppenunterricht im Live-Onlinestream.

Der Begriff Meditation kommt aus dem Lateinischen und bedeutet u.a. 'in der Mitte bleiben'. Meditation ist Teil vieler Kulturen und hilft, bei sich anzukommen. Sie ist die Weisheit, des Nichtstuns. Im Yoga ist sie die Königsdisziplin.

Beim Meditieren treten die inneren Aktivitäten des Alltags nach und nach in den Hintergrund. Raum für Reflektion über wesentliche Fragen kann entstehen. Sie kommen wieder in Ihre Mitte.

Regelmäßige Meditation hilft, folgendes zu erreichen:

  • die bewusste Wahrnehmung des Augenblicks
  • Konzentration und Ausrichtung
  • das achtsame Verweilen im Hier und Jetzt, ohne Bewertung dessen was ist
  • eine Erweiterung des Bewusstseins in Raum und Zeit

Innere Ruhe, Kraft und Klarheit für den Alltag entstehen.

Telefon 0173 610 54 92
info@ganz-ich.com

Meditation - Was ist die richtige Technik?

Wie die Neurowissenschaft festgestellt hat, werden durch nur 15 Minuten tägliche Meditation die Bereiche vom Gehirn gestärkt, die innere Präsenz und Lebensfreude unterstützen.Eine große Anzahl an Meditationstechniken stehen zur  Verfügung.

Einige nutzen den Atem, einige die Selbstreflexion oder Reflexion über Werte, andere nutzen visuelle Symbole oder Lichtvorstellungen. Wiederum andere nutzen Japa (das Wiederholen eines Mantras/Wortes) oder die Stille. Alle Techniken haben ein Ziel: Die auseinander strebenden Gedanken auf einen Punkt zu sammeln, so dass Erkenntnis in der Tiefe entstehen kann.

Die Frage ist, welche Technik ist die Richtige für Sie? Das lernen Sie im Einzelunterricht.